» News
Lebendtiertransporte stoppen
Nachricht
Allgemein

Tierschützer bekräftigen Forderung von Steinburger Landrat Wendt


© Jo-Anne McArthur / We Animals with Eyes on Animals

Der Deutsche Tierschutzbund und der Deutsche Tierschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein bekräftigen die Forderung des Steinburger Landrats Torsten Wendt nach einem Stopp von Lebendtiertransporten in Nicht-EU-Länder. Medienberichten zu Folge hatte Wendts leitende Veterinärin Dr. Birte Hellerich bei einer Inspektionsreise nach Russland dokumentiert, dass die laut EU-Transportverordnung vorgeschriebene Versorgung der Rinder auf ihrem 6.000 Kilometer weiten Weg nach Usbekistan und Kasachstan nicht gewährleistet ist. Alle besuchten Versorgungsstationen entsprachen nicht den EU-Standards. Einige existierten gar nicht.

weitere Informationen unter:
https://www.tierschutzbund.de/news-...60919-lebendtiertransporte-stoppen/



« zurück
Kommentare für Lebendtiertransporte stoppen
Keine Kommentare vorhanden
« zurück